Anthony Herman Gerard Fokker

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    niederländischer Flugzeugkonstrukteur und -hersteller; * 6. April 1890 in Kediri auf Java (Indonesien) , † 23. Dezember 1939 in New York

    Deutscher Fokker-Kampfeinsitzer (Doppeldecker) im Fluge über eine französische Ortschaft, von einem höheren Flugzeug aus aufgenommen.

    Fokker begann 1912 mit dem Flugzeugbau in Johannistal bei Berlin, gründete 1913 in Schwerin eine Fliegerschule und Flugzeugfabrik und baute vor allem Kampfflugzeuge (Jagdflugzeuge). 1919 verlegte er die Fabrik nach Amsterdam, 1922 emigrierte er und gründete in den USA die "Fokker Aircraft Corporation of America".

    Seine Autobiografie "Der fliegende Holländer" erschien 1931.


    Bildergalerie: Flugzeuge und Luftschiffe

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe