Balfour-Deklaration

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    Arthur James Balfour, Erster Lord der Admiralität
    Arthur James Balfour; Porträt

    die vom britischen Außenminister Balfour 1917 abgegebene Erklärung, dass England die zionistischen Bestrebungen zur Errichtung eines Nationalstaates für das jüdische Volk in Palästina fördern und sich damit für eine "nationale Heimstätte" der Juden aussprechen werde.

    Die Balfour-Deklaration in Form eines Briefes Balfours an Lord Rothschild, den Vorsitzenden der englischen Zionisten, sollte die Juden der Welt für die Alliierten gewinnen. Sie wurde in den Vertrag von Sèvres und in das britische Mandat für Palästina aufgenommen. Die Errichtung des unabhängigen Staates Palästina 1948 war eine indirekte Folge der Balfour-Deklaration.


    Bildergalerie: Ostfront

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe