Carl Georg Wichura

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    deutscher Generalleutnant; * 15. Dezember 1851 Ratibor, Schlesien , † 11. Dezember 1923 Frankfurt/Oder

    Generalleutnant Carl Georg Wichura

    1872 Eintritt ins Kaiserliche Heer. Bei Kriegsbeginn Kommandeur der 5. Division, verblieb Wichura bis September 1916 in dieser Position und wurde auch bei Verdun eingesetzt. Nach seiner Versetzung befehligte er bis November 1918 als Kommandierender General das 8. Reservekorps. April 1917 Verleihung des Ordens Pour le Mérite.


    Bildergalerie: Deutsche Generäle

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe