Ernst Ludwig, Großherzog von Hessen bei Rhein

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    deutscher Politiker und Künstler; * 25. November 1868 Darmstadt , † 9. Oktober 1927 ebd.

    Ernst Ludwig Großherzog von Hessen bei Rhein

    Sohn des Großherzogs Ludwig IV., Enkel der britischen Königin Victoria; 1892 Antritt der Regentschaft nach dem Tod des Vaters; intensive Förderung von Kunst und Kultur, u. a. durch die Gründung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe. Im Weltkrieg war Ernst Ludwigs Politik v. a. durch die Verständigungsversuche mit dem russischen Zaren geprägt; sein Hauptinteresse galt aber weiterhin der Kunstförderung. Verlust von Amt und Titel während der Novemberrevolution 1918.


    Bildergalerie: Ostfront

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe