Henri-Mathias Berthelot

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    französischer General; * 1863 , † 1931


    Zu Kriegsbeginn zählte Berthelot zu den engsten Beratern Joffres und hatte den Rang eines Stabschefs inne. Er hatte entscheidenden Einfluss auf das Bestehen des französischen militärischen Einflusses nach dem Scheitern von Plan XVII, der von ihm mitinitiierten Offensivstrategie, und der deutschen Invasion. Nach Joffres Versetzung 1916 übernahm Berthelot die Reorganisation der rumänischen Armee nach deren Niederlage auf dem Schlachtfeld. 1918 kehrte der General an die Westfront zurück als Kommandeur der französischen 5. Armee, die er während der alliierten Gegenoffensive befehligte.


    Bildergalerie: Geschütze

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe