Kriegsschuldlüge

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    Schlagwort im politischen Kampf gegen die Bestimmungen des Versailler Vertrags; es bezog sich auf Artikel 231, der Deutschland die alleinige Schuld an der Entfesselung des Ersten Weltkriegs zuwies. Er wurde nicht nur in nationalistischen Kreisen als Kriegsschuldlüge empfunden, sondern erbitterte die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung und war selbst bei den Siegermächten nicht unumstritten. Eine objektive Beantwortung der Kriegsschuldfrage wurde dadurch nachhaltig behindert.


    Bildergalerie: Schlacht um Verdun

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe