Marie Émile Fayolle

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    französischer General; * 14. Mai 1852 Le Puy , † 27. August 1928 Paris

    General Fayolle, der Führer der französischen Armeen an der Somme bei einem Inspektionsgang

    erfolgreicher Befehlshaber über die 6. Armee während der Schlacht an der Somme von Juni bis November 1916; Ende 1917 Übertragung des Kommandos über mehrere britische und französische Divisionen zur Stabilisierung der Front in Italien nach der Schlacht von Caporetto; anschließend Leitung der Reserve während der deutschen Frühjahrsoffensive und mit dieser Initiativangriff zur Zweiten Schlacht an der Marne im Juli 1918; nach Kriegsende Oberbefehlshaber der Besatzungstruppen in Mainz, Vorsitzender der alliierten Kontrollkommission; 1921 Ernennung zum Marschall.


    Bildergalerie: Schlacht um Verdun

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe