Michael Graf Károlyi von Nagykárolyi

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    ungarischer Politiker; * 4. März 1875 Budapest , † 19. März 1955 Vence (Frankreich)

    Michael Graf Károlyi

    Bei Kriegsbeginn war der ungarische Politiker bereits seit einem Jahr Vorsitzender der Unabhängigkeitspartei, die er noch bis 1916 leitete. 1918 zum Ministerpräsident ernannt, unterzeichnete Károlyi das Waffenstillstandsabkommen am 8.11.1918. 1919 Wahl zum Staatspräsident.


    Bildergalerie: Schlacht um Verdun

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe