Zweibund

    Aus Lexikon Erster Weltkrieg

    1. Bündnis zwischen Deutschland und Österreich-Ungarn (1879), 1882 durch den Beitritt Italiens zum Dreibund erweitert.
    2. französisch-russisches Bündnis ("Entente"); zwischen Frankreich und Russland als Gegengewicht zum Dreibund geschlossen; 1891 Einvernehmen über gemeinsame Außenpolitik, 1892 Militärkonvention, 1894 von beiden Regierungen genehmigt; durch Einbeziehung Großbritanniens Erweiterung zum Dreiverband; Ende des Bundes 1917 (russische Oktoberrevolution).


    Bildergalerie: Ostfront

    > Weitere Galerien

    Briefe gefallener Studenten

    November 1914.

    ... Seit acht Tagen im Schützengraben, einer Ruine, in der bei Regenwetter das Wasser rauscht und alles von Lehm und Dreck starrt und die auch Schutz gegen das furchtbare Granatfeuer gewähren soll. Kleine Menschenarbeit gegen gewaltige Kräfte ... (Fritz Meese)

    > Weitere Briefe